News

16. 03.2021

News

Von |2021-03-16T15:01:55+01:0016.03.2021|

Quelle: Linklaters, 16.03.2021 Tessa Schmidt wird Head of HR Germany bei Linklaters Tessa Schmidt übernimmt die Leitung des deutschen HR-Teams von Linklaters. Als Head of Human Resource Germany folgt sie auf Thomas Schmidt, der in die Position des COO Western Europe von Linklaters gewechselt ist. In den vergangenen zehn Jahren war Tessa Schmidt bereits in unterschiedlichen Rollen im Bereich HR an den Standorten Düsseldorf, München und Frankfurt für Linklaters tätig, zuletzt als Senior HR Manager Germany. In dieser Position war sie bereits Teil des deutschen People Committees der Kanzlei.

24. 02.2021

News

Von |2021-02-24T10:58:42+01:0024.02.2021|

Quelle: Linklaters, 24.02.2021 Astrid Altmann Forbes wird COO Germany bei Linklaters Zum 1. März wird Astrid Altmann Forbes Regional COO Germany und auch Mitglied des German Executive Committees. Gemeinsam mit Senior Partner Andreas Steck wird sie die Geschäfte der Kanzlei in Deutschland lenken. Sie folgt auf Stefan Schwarz, der die Position fast acht Jahre innehatte und in die globale Rolle des Director Legal Operations wechseln wird. Künftig verantwortet er von Düsseldorf aus weltweit die Bereiche Alternative Legal Services, Innovation & Efficiency und Knowledge & Learning. Astrid Altmann Forbes ist seit zwei Jahren als Head of Strategy, Business Development & Marketing bei Linklaters. Zuvor war sie mehr als zehn Jahre Director Strategy & Business Development bei Gleiss Lutz. Ihren Einstieg in die Kanzleibranche fand sie vor 20 Jahren durch ihre Arbeit bei Freshfields Bruckhaus Deringer in London. In London  leitete sie [...]

01. 02.2021

News

Von |2021-02-01T17:33:49+01:0001.02.2021|

Quelle: Osborne Clarke, 01.02.2021 Tobias Heining wird Director Business, Clients & Strategy bei Osborne Clarke Osborne Clarke hat Tobias Heining Anfang 2021 für die neu geschaffene Position des Director Business, Clients & Strategy rekrutiert. Seine Aufgabe ist es, die Entwicklung und Umsetzung der Kanzleistrategie zu forcieren, die auf die enge Zusammenarbeit der verschiedenen Praxis- und Sektorgruppen basiert und durch eigene Legal Tech-Lösungen der Kanzlei unterstützt wird. Tobias Heining war in den letzten elf Jahren für CMS Hasche Sigle zunächst als Business Development Manager aktiv, seit 2013 als Direktor Geschäftsentwicklung, Marketing und Kommunikation. Zuvor war er BD-Manager einer US-Kanzlei in München und auch PR-Berater bei einer Kommunikationsberatung mit Schwerpunkt auf Kanzleien. Tobias Heining ist Gründungsmitglied der European Legal Tech Association, die Digitalisierung der Rechtsberatung vorantreiben möchte.

06. 01.2021

News

Von |2021-01-06T12:54:19+01:0006.01.2021|

Quelle: BRL, 06.01.2021 BRL verstärkt sich mit Beate Werhahn als HR-Leiterin Seit November 2020 ist Beate Werhahn als Leiterin Human Resources bei der Kanzlei BRL Boege Rohde Luebbehuessen in Hamburg aktiv. Die erfahrene Personalerin wird den HR-Bereich von BRL weiterentwickeln. Die 2006 gegründete multidisziplinäre Kanzlei hat aktuell 300 Gesellschafter*innen und Mitarbeiter*innen an sechs Standorten. Beate Werhahn startete ihre Laufbahn bei der Deutschen Bank. Nach zwölf Jahren wechselte sie zur KPMG, wo sie 13 Jahre tätig war, unter anderem als Senior Managerin im HR- und Change-Bereich. 2013 wechselte sie als Leiterin Human Resources zu CMS Hasche Sigle. In ihrer dortigen Funktion forcierte sie vielfältige Projekte, für die sie mehrfach mit dem PMN Management Award in der Kategorie Human Resources ausgezeichnet worden war.

08. 12.2020

News

Von |2020-12-09T17:13:08+01:0008.12.2020|

Quelle: DLA Piper, 09.12.2020 DLA Piper gewinnt Nadine Kirch als Leiterin HR Zum 1. November hat Nadine Kirch  die Leitung des Personalbereichs für Deutschland, Österreich und die Slovakei bei DLA Piper UK LPP übernommen. Nadine Kirch verfügt über langjährige Berufserfahrung und war unter anderem in Führungs- und Managementfunktionen bei Allen & Overy und der DekaBank Deutsche Girozentrale tätig. Aus ihren vorherigen Stationen bringt sie umfangreiche Erfahrung in allen Facetten des HR Managements mit. Besondere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Recruiting, Employer Branding, Talent und Change Management. Sie wird aus dem Frankfurter Büro von DLA tätig sein. Für ihre innovative HR-Arbeit bei Allen & Overy wurde sie und ihr Team 2019 mit dem PMN Award in der Kategorie Human Resources ausgezeichnet.

02. 11.2020

News

Von |2020-11-02T18:02:42+01:0002.11.2020|

Quelle: Dentons, 2.11.2020 Dentons gewinnt Andrea Miskolczi als Europe Innovation Director Dentons hat Andrea Miskolczi als Europe Innovation Director gewonnen. Sie startete dort im September am Standort Wien und ist verantwortlich für die Forcierung von Innovation in Kontinentaleuropa und Zentralasien.  Sie ist Teil des globalen Innovation Teams von Dentons, das von John Fernandez als Global Chief Innovation Officer geleitet wird. In dieser neuen Rolle wird sie unter anderem innovative Beratungslösungen für Mandanten zu entwickeln. Andrea Miskolczi war zuletzt Chief Innovation und Business Development Officer bei Wolf Theiss. Für ihre innovativen Projekte wurde sie in den vergangenen Jahren mehrfach mit dem PMN Management Award ausgezeichnet, wie in 2019 für „Wolf Theiss Space“, eine Plattform für Legal Project Management und interaktive Kommunikation. Vor ihrem Einstieg bei Wolf Theiss arbeitete Andrea Miskolczi elf Jahre als Anwältin in den Bereichen Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht in [...]

21. 09.2020

News

Von |2020-10-02T15:56:01+02:0021.09.2020|

Quelle: PMN, 25.09.2020 Die Preisträger der PMN Management Awards 2020 Am 24. September wurden zum 12. Mal in der Villa Kennedy in Frankfurt die Preisträger der PMN Management Awards ausgezeichnet. Auch im Corona-Jahr 2020 fand die PMN Award Gala live statt. 75 Gäste nahmen teil – bei sorgfältigem Hygienekonzept und angepasstem Ablauf des festlichen Gala-Abends. Im Rahmen des PMN Awards wurden Spenden für die Zeltschule e.V. gesammelt. 11.500 € kamen zusammen um für Flüchtlingskinder im grenznahen Gebiet zu Syrien eine Schule in einem Flüchtlingscamp zu errichten. Alle Fotos: Hans-Jürgen Herrmann Kanzleien hatten sich mit innovativen Projekten aus Management und Business Services in den verschiedenen Award-Kategorien beworben. Trotz der Pandemie und der Einreichungsphase während des Lock-Downs gab es mehr Bewerbungen als in den Jahren zuvor. „Das belegt die Innovationsstärke der Kanzleien und die beachtliche Wirkung dieser Auszeichnung nach innen [...]

13. 08.2020

News

Von |2020-08-13T11:07:43+02:0013.08.2020|

Quelle: Oppenhoff, 13.08.2020 Oppenhoff rekrutiert Head of IT and Digital Transformation Oppenhoff hat Torsten Krumrey für die neu geschaffene Rolle des Head of IT and Digital Transformation gewonnen. Dieser war zuletzt Chief Information Officer / Leiter IT bei Taylor Wessing und verantwortete das deutsche IT-Team. Davor arbeitete er in leitenden IT-Positionen bei der GEA Group, Sun Microsystems und dem Flughafen Düsseldorf. Torsten Krumrey startete Anfang August bei Oppenhoff in Köln. Er wird die IT-Infrastruktur und -Services weiterentwickeln sowie Digitalisierungsprojekte konzeptionieren und umsetzen. Auch im Bereich Legal Tech war der neue Head of IT bereits aktiv und wird für die Kanzlei innovative Lösungen voranbringen.

17. 07.2020

News

Von |2020-07-17T12:15:23+02:0017.07.2020|

Quelle: CMS Hasche Sigle, 17.07.2020 CMS ordnet Führung BD und Marketing / Communications neu CMS Deutschland hat die Verantwortlichkeiten und Strukturen im Bereich Business Development & Marketing/Communications zum 1. Juli 2020 neu geordnet. Die Leitung dieser Bereiche hat nun ein dreiköpfiges Team, deren Teammitglieder schon viele Jahre  bei CMS arbeiten.  Alexandra Fratila und Benjamin Luckmann verantworten dabei die Business-Development-Aktivitäten und Amélie von Schmettau leitet das Marketing- und Communciations-Team. Sie arbeiten eng mit den Führungsgremien der Sozietät sowie den Partner/innen  zusammen und unterstützen sie bei Kommunikations-, Geschäftsentwicklungs- und Vertriebsmaßnahmen, aber auch bei der Ausrichtung auf die Zukunft und der Entwicklung von Geschäftsmodellen. Wesentliches Ziel der Neuordnung ist, so die Kanzlei, eine agile, moderne und zukunftsgerichtete Struktur, die sich an den Mandantenbedürfnissen und den aktuellen Marktentwicklungen orientieren soll. Alexandra Fratila Amélie von Schmettau Benjamin Luckmann [...]

24. 06.2020

News

Von |2020-08-24T09:58:16+02:0024.06.2020|

PMN Management Award 2020 – Die Nominierungen Gerade in diesem durch die Pandemie gekennzeichneten Jahr gab es besonders zahlreiche Projekteinreichungen bei den PMN Management Awards. Diese Auszeichnungen werden seit 12 Jahren an herausragende Projektteams von Wirtschaftskanzleien verliehen. Sie konkurrieren in sieben Kategorien mit ihren innovativen und geschäftsfördernden Initiativen um die begehrten Preise. Bei den Bewerbungen aller Kategorien gab es hochaktuelle Konzepte, die zeigen wie Kanzleien die aktuelle Pandemie-Situation nutzen um neue, erfolgsversprechende Wege einzuschlagen  und um ihre Sozietät sowohl wirtschaftlich wie personell gestärkt durch die Krise zu führen. Besonders starken Zulauf hatte die Kategorie „Legal Tech“ mit einer bunten Palette an Technologieentwicklungen für die schnelle und effiziente Bearbeitung von juristischen Dienstleistungen. Welche Projekte die diesjährigen Preise gewinnen werden, entschied nun die 5-köpfige Jury der PMN Management Awards. Sie setzt sich zusammen aus erfahrenen und kundigen Experten der Branche und nominierte [...]

Nach oben